Florida Legislative Session 2021: Insurance Bills to Watch

Die Versicherungsbranche in Florida wird in der 60-tägigen Legislaturperiode, die diese Woche begann, für Reformen der Sachversicherungen kämpfen, aber es gibt noch einige andere versicherungsbezogene Rechnungen zu beachten.

Lesen Sie weiter, um eine Aufschlüsselung der Rechnungen zu erhalten, die von den Gesetzgebern in Florida in der Legislativsitzung 2021 in Florida geprüft werden:

Senatsgesetz 1066: Anwalt für Versicherungskonsumenten

Bevollmächtigt den Anwalt für Versicherungskonsumenten, bestimmte Informationen von Unternehmen zu sammeln, die vom Amt für Versicherungsverordnung eine Vollmachtsbescheinigung ausgestellt haben. Aggregierte Informationen können Informationen enthalten, die als Geschäftsgeheimnisinformationen geltend gemacht werden, es sei denn, die Geschäftsgeheimnisinformationen können einzeln herausgenommen werden.

SB 514 / House Bill 315: Ausfallsicherheit

Einrichtung eines landesweiten Büros für Ausfallsicherheit mit dem Amt des Gouverneurs, das von einem Chief Resilience Officer geleitet wird. Stellt eine landesweite Task Force für den Anstieg des Meeresspiegels zusammen mit dem Office of Resiliency ein, um Prognosen über den erwarteten Anstieg des Meeresspiegels und die Auswirkungen von Überschwemmungen entlang der Küste zu empfehlen.

SB 168: Hurricane Loss Mitigation Program

Verlängerung des Hurricane Loss Mitigation Program bis zum 30. Juni 2031, mit dem Programme zur Verbesserung der Windbeständigkeit von Wohnhäusern und öffentlichen Hurricane Sheltern finanziert werden. Der Fonds und die damit verbundenen Mittel in Höhe von 10 Mio. USD aus dem Hurricane Catastrophe Fund laufen derzeit am 30. Juni 2021 aus.

HB 237: Anforderungsschreiben für Leistungen zum Schutz vor Personenschäden

Erfordert eine schriftliche Absichtserklärung zur Einleitung eines Rechtsstreits zur Erleichterung im Zusammenhang mit Leistungen zum Schutz vor Personenschäden; Überarbeitung der Anforderungen für das Anforderungsschreiben für Leistungen zum Schutz vor Personenschäden; verbietet Handlungen und Strafverfolgungsmaßnahmen im Namen von Antragstellern, sofern bestimmte Voraussetzungen nicht erfüllt sind.

SB 76 / HB 305: Wohnimmobilien

Verwendet eine Lodestar-Gebühr (abrechnungsfähige Stunden x angemessener Stundensatz) für die Vergabe von Anwaltsgebühren, außer in „seltenen und außergewöhnlichen“ Umständen. Die Rechnung würde es einem Versicherer auch ermöglichen, Hausbesitzer-Versicherungspolicen anzubieten, die Ansprüche auf Dächer ab 10 Jahren auf der Grundlage eines Erstattungsplans für Dachflächen anpassen. Erfordert eine Absichtserklärung, um einen Rechtsstreit einzuleiten und eine Klage zu erheben. Bevollmächtigt einen Versicherer, bestimmte Objekte zu inspizieren, zu fotografieren oder zu bewerten.

HB 305 würde die Anforderung des Antragstellers, eine Absichtserklärung zur Einleitung des vorgeschlagenen Rechtsstreits abzugeben, nicht hinzufügen.

SB 212: Kontingenzrisikomultiplikatoren

Vorausgesetzt, dass für bestimmte Anwaltsgebühren, die für Ansprüche aus Sachversicherungspolicen gewährt werden, eine starke Vermutung erstellt wird, dass eine Lodestar-Gebühr ausreichend und angemessen ist, und dies nur unter bestimmten Umständen, insbesondere „in seltenen und außergewöhnlichen Fällen mit Beweisen, die ein kompetenter Anwalt nicht konnte in angemessener Weise beibehalten werden. “

SB 630: Gemeinschaftsverbände

Überarbeitung der Regulierung und Governance von Eigentumswohnungs-, Genossenschafts- und Hausbesitzerverbänden. Verbietet der Versicherungspolice eines Anteilseigners, Rechte auf Abtretung gegen den Verein aufzunehmen, wenn die Versicherungspolice des Vereins keine Abtretungsrechte gegen den Anteilseigner vorsieht. Diese Rechnung wird von der Florida Association of Insurance Agents unterstützt.

SB 686: Urteilsangebote

Überarbeitet und erweitert das Gesetz, das Vergleichsangebote in Zivilprozessen regelt. Bevollmächtigt die Parteien, Urteilsangebote zuzustellen, die bestimmte Bestimmungen in Bezug auf Anwaltsgebühren und -kosten enthalten. Die Rechnung erlaubt einer Partei, ein Urteilsangebot abzugeben, das jemanden allein für seinen Schaden oder Verlust entschädigt. Es enthält kein Angebot zum Ausgleich für die Vergabe von Anwaltsgebühren und -kosten. Fordert eine Partei, der ein Vergleichsangebot zugestellt wurde, auf, die Partei, die das Angebot unterbreitet, innerhalb von 30 Tagen über alle Gründe zu informieren, aus denen die Gültigkeit des Angebots in Frage gestellt werden kann.

HB 717 / SB 1598: Verbraucherschutz

Verbietet nicht lizenzierte Aktivitäten durch Anpassung von Unternehmen und untersagt jemandem die Erbringung von Dienstleistungen zur Schadensregulierung, sofern diese nicht die festgelegten Anforderungen erfüllen. Verbietet lizenzierten Auftragnehmern und Subunternehmern, bestimmte Aktivitäten durchzuführen, sofern sie nicht als öffentliche Justierer lizenziert und konform sind. eine Offenlegungspflicht vorsieht, die der Versicherungsschutz erfüllen muss, bevor er nach dem Gesetz über überschüssige Linien exportiert werden kann; verbietet ausländische Gerichtsstandsklauseln in Sachversicherungen.

SB 7014: Amt für Versicherungsregulierung

Fügt das Office of Insurance Consumer Advocate der Liste der Unternehmen hinzu, an die das Office of Insurance Regulation vertrauliche und freigestellte Informationen weitergeben kann. Würde auch die geplante Aufhebung einer Ausnahme von den Anforderungen für öffentliche Aufzeichnungen für bestimmte firmeneigene Geschäftsinformationen und Informationen, die vertraulich sind und vom Amt für Versicherungsverordnung aufbewahrt werden, einschließlich Berichten von Versicherern und anderen, entfernen.

SB 728: Gutschrift für Rückversicherung

Bietet Versicherern eine Gutschrift für die Rückversicherung vom Versicherungskommissar an das Amt für Versicherungsregulierung und beseitigt zusätzliche Anforderungen an die Sicherheiten für Rückversicherer, wenn der Rückversicherer seinen Wohnsitz in einer „gegenseitigen Gerichtsbarkeit“ hat und die in der Rechnung festgelegten Anforderungen erfüllt. Die Anforderungen umfassen, sind aber nicht beschränkt auf: Mindestkapital- und Überschussanforderungen; Mindest-Solvabilitäts- oder Kapitalquoten; jährliche Bestätigung der aufsichtsrechtlichen Aufsichtsbehörde, dass der Rückversicherer die Anforderungen an Kapital, Überschuss und Mindest-Solvabilität oder Kapitalquote erfüllt; und sofortige Zahlungsmethoden für Ansprüche. Legt Definitionen für die gegenseitige Zuständigkeit fest. Überträgt bestimmte Befugnisse und Pflichten im Zusammenhang mit der Rückversicherungsgutschrift vom Versicherungsbeauftragten an das Florida Office of Insurance Regulation. Gibt die Anforderungen für die Übernahme von Versicherern und Rückversicherungsverträgen an und ermächtigt einen Zedentenversicherer oder seinen Vertreter, der einer Rehabilitation, Liquidation oder Erhaltung unterliegt, eine bestimmte gerichtliche Anordnung zu beantragen.

SB 742 / HB 815: Omnibus Bill

Definiert den Begriff „gedeckte Police“ im Rahmen des Florida Hurricane Catastrophe Fund in Bezug auf bestimmte Sicherheitenversicherungspolicen neu. Gibt an, wann der Service of Process gültig und für die Versicherer bindend ist. Gibt an, welche Entitäten Anforderungen für Verlustlaufanweisungen erhalten müssen. Erlaubt, dass die Einreichung von Tarifen für bestimmte Wohnimmobilienversicherungen bestimmte Tariffaktoren enthält, anstatt dies zu verlangen. Ermächtigt die Versicherer außerdem, Versicherungsbewertungspläne auf der Grundlage von Standards für den Bau von Sturmminderungen einzureichen, und ermächtigt die Versicherer, von den Versicherungsnehmern zu verlangen, dass sie unter bestimmten Bedingungen die Einhaltung der Standards für die Schadensminderung nachweisen.

Genehmigt außerdem die Verwendung spezifizierter Modellierungsindikationen für Tarifeinreichungen für Wohnimmobilienversicherungen; stellt zusätzliche Faktoren zur Verfügung, die bei der Festlegung und Festsetzung der Sätze für die Arbeitnehmerentschädigung und die Arbeitgeberhaftpflichtversicherung verwendet werden können; ermächtigt Wohnimmobilienversicherer, Ratingpläne einzureichen, die bestimmte Prämienrabatte, Gutschriften und Preisunterschiede zur Eindämmung von Stürmen vorsehen; ermächtigt Agenten von Überschussleitungen, Verträge oder Vermerke zur Deckung von Hochwasser an Versicherer von Überschussleitungen zu exportieren, ohne bestimmte sorgfältige Anstrengungen zu unternehmen; definiert den Begriff „Abtretungsvereinbarung“ neu, um Servicebereiche und Immobilieninspektionen einzuschließen.

SB 1408 / HB 1209: Abteilung Finanzdienstleistungen

Macht es für eine Person zu einem Verbrechen, die nicht lizenzierte Transaktion von Versicherungen wissentlich zu unterstützen und zu begünstigen; und präzisiert das derzeitige Gesetz von Florida, um die Abteilung für Betrug im Bereich der öffentlichen Unterstützung (PAF) als Strafverfolgungsbehörde zur Unterstützung der Betrugsbekämpfung zu bestimmen. Überarbeitet außerdem die Weiterbildungsanforderungen für bestimmte Personen, die berechtigt sind, Versicherungen zu beantragen, zu verkaufen oder anzupassen. Änderungen, die die Vorlage von Erneuerungsterminen bestimmter Versicherungsvertreter innerhalb eines bestimmten Zeitraums erfordern; fordert die Abteilung auf, bestimmte Versicherer oder Arbeitgeber über versehentliche Versäumnisse bei der Ernennung zu informieren; verpflichtet Versicherer und Arbeitgeber, bestimmte Gebühren und Steuern innerhalb eines bestimmten Zeitraums zu zahlen. Fordert die Abteilung auf, die Befugnis eines Versicherers oder Arbeitgebers zur Ernennung von Lizenznehmern unter bestimmten Umständen auszusetzen. Löscht die Verpflichtung der Agenten, den Versicherten mitzuteilen, dass möglicherweise eine bestimmte Deckung für persönliche Wohneigentumsrisiken verfügbar ist, die nach dem Gesetz über überschüssige Linien exportiert werden können. Bietet eine Befreiung von einer sorgfältigen Aufwandsanforderung für Agenten mit überschüssigen Leitungen, die Verträge oder Vermerke exportieren, die eine Hochwasserabdeckung bieten.

SB 906: Kraftfahrzeugglas

Verbietet Kfz-Werkstätten und ihren Mitarbeitern, einem Kunden etwas Wertvolles anzubieten, wenn sie einen Versicherungsanspruch für den Austausch oder die Reparatur von Kfz-Glas geltend machen, einschließlich Angebote, die von bestimmten Personen abgegeben wurden. Bietet auch Anforderungen, die erfüllt sein müssen, damit eine Abtretungsvereinbarung gültig ist. verlangt von einem Beauftragten, dass er einen Beauftragten schadlos hält, wenn bestimmte Anforderungen nicht erfüllt sind; verlangt, dass einem Versicherer zu einem bestimmten Zeitpunkt eine Abtretungsvereinbarung vorgelegt wird; fordert die Versicherer auf, innerhalb eines bestimmten Zeitraums auf eine Mitteilung zu antworten; Verpflichtung der Versicherer, bestimmte Verfahren im Zusammenhang mit Streitigkeiten zu haben.

SB 54 / HB 719: Kfz-Versicherung

Aufhebung von Bestimmungen, die das Florida Motor Vehicle No-Fault Law enthalten; Überarbeitung des Kfz-Versicherungsschutzes, den ein Antragsteller vorweisen muss, um bestimmte Fahrzeuge beim Ministerium für Straßenverkehrssicherheit und Kraftfahrzeuge zu registrieren; bietet alternative Mindesthaftpflichtversicherungsanforderungen für bestimmte Kraftfahrzeugbesitzer oder -betreiber; Überarbeitung der Anforderungen an die finanzielle Verantwortung von Eigentümern oder Leasingnehmern von gemieteten Personenkraftwagen; verbietet bestimmte Praktiken von Kfz-Werkstätten oder Kfz-Glasreparaturanlagen in Bezug auf den Austausch oder die Reparatur von Kfz-Windschutzscheiben.

SB 1230 / HB 1039: Versicherung

Fordert das Ministerium für Straßenverkehrssicherheit und Kraftfahrzeuge in Florida auf, das Programm zur Durchsetzung nicht versicherter Fahrzeuge einzurichten. Die Abteilung wird in Abstimmung mit dem Verkehrsministerium automatische Kennzeichenlesesysteme in der Infrastruktur installieren und betreiben und ist für die Entwicklung und Wartung eines Systems verantwortlich, mit dem ein durch ein automatisches Kennzeichenlesesystem identifiziertes Fahrzeug mit den Versicherungsdaten des Systems abgeglichen werden kann Abteilung für zugelassene Fahrzeuge. Verbietet, dass gesammelte oder gespeicherte Daten für andere Zwecke als Verkehrssicherheit und Verkehrsüberwachung verwendet werden; untersagt Strafverfolgungsbehörden und bestimmten anderen Behörden den Verkauf von Kennzeichendaten oder die Weitergabe solcher Daten.

SB 1574: Citizens Property Insurance Corp.

Überarbeitet die Methode zur Bestimmung der Höhe potenzieller Zuschläge, die unter bestimmten Umständen gegen Versicherungsnehmer zu erheben sind. Gibt außerdem eine Grenze für die Provisionssätze für Makler an und sieht vor, dass berechtigte Überschusslinienversicherer auf die gleiche Weise und zu den gleichen Bedingungen wie ein autorisierter Versicherer an Entvölkerungs-, Take-out- oder Keep-out-Programmen teilnehmen können. Genehmigt die Freigabe von Informationen aus Zeichnungsdateien und vertraulichen Anspruchsdateien durch das Unternehmen an bestimmte Unternehmen, wobei unter bestimmten Umständen vom Unternehmen versicherte Schreib- oder Zeichnungsrisiken in Betracht gezogen werden.

COVID-19 Haftungsschutz

SB 72 / HB 7: Zivilrechtliche Haftung für Schäden im Zusammenhang mit COVID-19

Bietet Anforderungen für Zivilklagen auf der Grundlage von COVID-19-bezogenen Ansprüchen. Bietet allgemeinen Haftungsschutz für Schulen, gemeinnützige Organisationen und religiöse Einrichtungen, die sich nach Treu und Glauben bemühen, die festgelegten Richtlinien von Bund, Ländern und Gemeinden zu befolgen. Der Haftungsschutz würde rückwirkend für jede neu eingereichte Klage gelten.

SB 74: COVID-19-bezogene Ansprüche gegen Gesundheitsdienstleister

Bietet vorläufige Verfahren für Zivilklagen auf der Grundlage von COVID-19-bezogenen Ansprüchen; bietet den Beweisstandard, der bei der Prüfung für solche Ansprüche erforderlich ist, und bietet unter bestimmten Umständen Immunität von der Haftung für COVID-19-bezogene Ansprüche. COVID-19-bezogene Ansprüche müssen innerhalb eines bestimmten Zeitraums eingereicht werden.

Verbunden:

Themen
Florida

Comments are closed.