How To Make A Home Insurance Claim For Roof Damage – Forbes Advisor

Wenn Ihr Dach ausgetauscht werden muss, müssen Sie sich laut einem Bericht des Remodeling-Magazins aus dem Jahr 2020 auf eine durchschnittliche Rechnung von 24.700 USD für Asphaltschindeln und 40.318 USD für Metalldächer einstellen. Dies hängt natürlich von der Dachgröße und Ihrem Standort ab.

Die Hausversicherung kann die Kosten nach bestimmten Arten von Schäden decken, aber Sie können nicht immer mit einer Versicherungszahlung rechnen.

Arten von Dachschäden, die von der Hausbesitzer-Versicherung abgedeckt werden

Der Wohnversicherungsanteil Ihrer Hausbesitzer-Versicherung deckt die Hausstruktur einschließlich des Daches ab.

Die von Ihrer Versicherung abgedeckten Arten von Dachschäden hängen von den Vertragsbedingungen und den Gründen ab, aus denen Ihr Dach repariert oder ersetzt werden muss. In der Regel deckt eine Richtlinie Probleme ab, die plötzlich oder versehentlich auftreten und durch bestimmte Ereignisse wie Wind, Feuer, Hagel oder das Gewicht des Schnees verursacht werden.

Versicherung für Teilschäden. In einigen Fällen verkürzt sich die Lebensdauer des Daches aufgrund von Schäden. Ihr Versicherer kann die Kosten für den Austausch des gesamten Daches übernehmen, auch wenn es nur teilweise beschädigt ist. Wenn ein Hausbesitzer beispielsweise durch Hagelschläge beschädigte Asphaltschindeln hat, würde ein Einsteller zählen, wie viele Streiks in einem Abschnitt aufgetreten sind, um die Auswirkungen auf die Lebensdauer des Daches zu bestimmen. Bei genügend Streiks wird die Lebensdauer des Dachs erheblich beeinträchtigt und muss ersetzt werden.

„Selbst wenn ein Dach gerade kein Wasser aufnimmt, beeinträchtigen Erosion oder Streiks die Lebensdauer des Dachs. Dies bedeutet, dass ein Dach niemals so lange hält, wie es sonst hätte halten sollen. Daher sollte es ersetzt werden “, so Steve Severaid, Senior Vice President und Schatzmeister bei The Greenspan Company / Adjusters International.

Versicherung für Matching Issues. Wenn die Materialien zur Befestigung Ihres Daches nicht verfügbar sind, muss Ihre Versicherungsgesellschaft möglicherweise das gesamte Dach ersetzen. Wenn Sie beispielsweise Schieferziegel haben, die Sie nicht mehr bekommen können, müssen Sie möglicherweise das gesamte Dach austauschen, um sicherzustellen, dass die Materialien übereinstimmen.

Wind- und Hagelschäden

Hausversicherungsunternehmen waren in den vergangenen Jahren von zahlreichen und teuren Dachschäden betroffen. Um dem entgegenzuwirken, haben viele Hausversicherer unterschiedliche Deckungsgrade für Wind- und Hagelschäden im Vergleich zu Dachschäden aus anderen Gründen eingeführt. Sie könnten das finden:

  • Sie können nur eine Deckung für Wind- und Hagelschäden kaufen, wenn Ihr Dach zu alt ist, um eine Ersatzwertdeckung zu erhalten. Ihre Versicherungserstattung basiert auf dem Wert des Daches zum Zeitpunkt des Schadens. Dies berücksichtigt das Alter des Daches und seiner Materialien. Das Ergebnis ist, dass Sie wesentlich weniger Geld bekommen könnten, als Sie zum Ersetzen des Daches benötigen. Sie müssen die Differenz bezahlen.
  • Wenn Ihr Dach neuer und in gutem Zustand ist, können Sie möglicherweise eine Kostendeckung für den Dachersatz erwerben. Dies zahlt Ihnen den vollen Betrag, um ein neues Dach zu bekommen.

Andere Dinge, die nicht abgedeckt sind

Da es in Ihrer Verantwortung liegt, Ihr Haus zu warten, decken die Richtlinien keine Schäden ab, die durch mangelnde Wartung verursacht werden. Die Reparatur Ihres Daches aufgrund von Verschleiß oder der Austausch aufgrund einer abgelaufenen Lebensdauer wird daher nicht durch eine Versicherung bezahlt.

Mangelnde Wartung kann auch nach einem Sturm wieder auftreten und Sie beißen. Wenn Ihr Dach vor dem Sturm alt oder nicht gut gewartet war, könnten Sie Probleme haben, eine vollständige Erstattung zu erhalten.

Die Hausbesitzer-Versicherung deckt auch keine Schäden ab, die durch Überschwemmungen oder Erdbeben verursacht wurden, einschließlich Dachschäden. Wenn Sie in einem Gebiet leben, das von diesen Katastrophen bedroht ist, ziehen Sie eine Hochwasser- oder Erdbebenversicherung in Betracht.

Weitere Dachprobleme

Haben Sie ein Holzdach? Sie können mehr für die Hausversicherung bezahlen. Zum Beispiel berechnet Farmers Mutual Insurance Co. aus Nebraska 25% mehr für die Wohnraumdeckung, wenn Sie ein Holzdach haben.

Haben Sie ein Metalldach? Kosmetische Schäden durch Hagel können möglicherweise nicht abgedeckt werden.

Holen Sie sich ein besseres Dach als zuvor: Versicherungsunternehmen zahlen normalerweise nicht, um Ihnen etwas Besseres zu bieten als zuvor. Möglicherweise können Sie jedoch einen „befestigten Dachvermerk“ kaufen, der Ihr nicht befestigtes Dach durch ein besseres ersetzt, wenn das gesamte Dach ausgetauscht werden muss. Befestigte Dächer entsprechen den vom Institut für Business & Home Safety festgelegten Standards.

Betrachten Sie Ihren Selbstbehalt

Der Selbstbehalt ist der Betrag, den Sie für Reparaturen bezahlen müssen, bevor Ihre Versicherungsgesellschaft den Rest der Kosten übernimmt.

In einigen Staaten können Versicherer einen besonderen Selbstbehalt für Wind- und Hagelschäden durch Hurrikane haben. Wenn Ihr Dach bei einem Hurrikan abbläst, haben Sie möglicherweise einen höheren Selbstbehalt. Der reguläre Selbstbehalt gilt weiterhin für andere Arten von Schäden, wie z. B. ein Feuer.

Möchten Sie Wind und Hagel ausschließen?

Normalerweise wünschen sich Hausbesitzer eine gute und breite Abdeckung ihrer Häuser. Aber Wind und Hagel sind in vielen Staaten ein anderes Ballspiel. Die Versicherer geben die Kosten vergangener Wind- und Hagelschäden an die derzeitigen Hausbesitzer weiter. Möglicherweise können Sie Wind und Hagel von der Deckung ausschließen, um Geld zu sparen.

In Florida bietet State Farm beispielsweise folgende Optionen an:

  • Halten Sie die Wind- und Hageldeckung ein, die in der Hausbesitzerrichtlinie angeboten wird.
  • Schließen Sie Wind- und Hagelschäden von der Deckung aus, um Geld zu sparen.
  • Nehmen Sie einen separaten, höheren Selbstbehalt für Wind- und Hagelschäden durch Hurrikane, um Geld zu sparen.

Tipps zum Einreichen eines Dachanspruchs

Überprüfen Sie Ihre Versicherungspolice. Der erste gute Schritt, um einen Dachanspruch geltend zu machen, besteht darin, zu versuchen, Ihre Richtlinien zu verstehen. Es macht keinen Sinn, um Berichterstattung zu kämpfen, die Sie nie hatten. Ist beispielsweise der Dachschaden tatsächlich gedeckt, oder haben Sie Wind- und Hagelschäden ausgeschlossen? Ist Ihre Deckung für Wiederbeschaffungskosten oder tatsächlichen Barwert?

Beurteilen Sie den Schaden. Wenn Sie den Verdacht haben, dass ein Sturm Dachschäden verursacht, überprüfen Sie Ihr gesamtes Haus, nicht nur das Dach. Sie sollten den Umfang des Schadens erfahren, wenn Sie sich an Ihren Versicherer wenden, um einen Schaden geltend zu machen.

Eine Schätzung erhalten. Holen Sie sich einen Kostenvoranschlag für die Reparatur basierend auf dem, was Sie hatten, und nicht darauf, wie Sie die Dinge ändern möchten. Verlassen Sie sich nicht auf den Einsteller, um die Reparaturkosten für das Dach zu ermitteln. Stellen Sie sicher, dass Sie einen schriftlichen Kostenvoranschlag auf dem Briefkopf eines Dachdeckers mit den Kontaktinformationen des Unternehmens erhalten.

Seien Sie schnell. Bei der Bearbeitung eines Dachanspruchs ist Zeit von entscheidender Bedeutung. „Je länger ein Dach beschädigt ist, desto mehr Wetter und Schmutz machen es weniger offensichtlich, was der Schaden ist, da es wie Abnutzung aussieht“, sagt Severaid.

Führen Sie ein Korrespondenzprotokoll. Was als scheinbar einfache Behauptung beginnt, könnte zu einem Albtraum werden. Sie werden froh sein, wenn Sie von Anfang an Aufzeichnungen geführt haben, einschließlich Fotos, mit wem Sie wann gesprochen haben und was sie Ihnen gesagt haben.

Tipps: Was tun, wenn Sie Dachschäden bekommen?

Schützen Sie das Haus vor weiteren Schäden. Wenn ein Tornado durch Ihre Nachbarschaft reißt und einen Teil Ihres Daches abreißt, schützen Sie Ihr Haus vor weiteren Schäden. Tatsächlich ist die Verhinderung weiterer Schäden, wenn möglich, häufig eine Anforderung in den Hausbesitzerrichtlinien, und weitere Schäden werden möglicherweise nicht abgedeckt. Möglicherweise müssen Sie eine Plane aufstellen, während Sie Ihren Versicherer benachrichtigen.

Lassen Sie sich nicht von der Versicherungsgesellschaft herumkommandieren. Versicherungsunternehmen sind ein Unternehmen und haben möglicherweise nicht Ihre Interessen im Auge, wenn es um die Auszahlung von Dachschadenersatzansprüchen geht. Wenn Sie nicht gut erklären, was sie Ihnen zahlen sollen, haben sie keine treuhänderische Verpflichtung.

Sie haben Anspruch auf faire Handelspreise. Stellen Sie daher sicher, dass Sie eine solide Reparaturschätzung haben. Wenn Sie einen großen oder komplizierten Anspruch haben, sollten Sie einen öffentlichen Sachverständigen beauftragen, in Ihrem Namen zu arbeiten.

Erhalten Sie nicht mehrere Schätzungen. Wenn Sie mehrere Schätzungen erhalten, möchte Ihre Versicherungsgesellschaft alle anzeigen und akzeptiert möglicherweise nur die niedrigste. Die niedrigste Schätzung ist möglicherweise nicht die beste Qualität.

Betrachten Sie Dachmaterial, mit dem Sie einen Versicherungsrabatt erhalten. Erforschen Sie Materialien, die haltbarer sind als Ihr bisheriges Dach. Ihre Versicherungsgesellschaft ist möglicherweise bereit, einen Rabatt für schlagfeste Dächer anzubieten. Informieren Sie sich beim Versicherer über Dachmaterialrabatte, bevor Sie eine endgültige Auswahl treffen.

Achten Sie auf Dachreparaturbetrug. Betrug wächst oft nach großen Stürmen. Menschen, die nach gefährdeten Hausbesitzern suchen, gehen möglicherweise in der Nachbarschaft herum und bieten schnelle Reparaturen an und sagen Ihnen, dass sie Dachschäden entdeckt haben, die Sie nicht sehen können. Achten Sie auf:

  • Bestehen auf großen Zahlungen im Voraus: Wenn ein Auftragnehmer mehr als 10% oder 1.000 USD weniger möchte, seien Sie vorsichtig. Gesetze besagen oft, dass Bauunternehmer keine größeren Einlagen für Heimwerkerverträge verlangen können.
  • Lizenzierung überprüfen: Obwohl nicht alle Staaten eine Dachdeckerlizenz benötigen, ist es ratsam, mit einem lizenzierten Bauunternehmer zusammenzuarbeiten, damit Sie wissen, dass dieser die entsprechenden professionellen Standards erfüllt.

FAQ zu Dachversicherungsansprüchen

Deckt meine Hausversicherung Wasserschäden durch ein undichtes Dach ab?

Ein Standard Die Hausratversicherung deckt Wasserschäden und Undichtigkeiten ab für bestimmte Arten von Unfällen – zum Beispiel, wenn ein umgestürzter Ast ein Dachleck verursacht.

Die Hausversicherung deckt kein undichtes Dach ab, das vernachlässigt oder schlecht gewartet wurde. Wenn Ihr Dach beispielsweise alt ist und ersetzt werden muss, deckt Ihre Hausversicherung höchstwahrscheinlich keine Wasserschäden durch Undichtigkeiten ab.

Deckt meine Hausversicherung Dachschäden ab, die durch einen Hurrikan verursacht wurden?

Die Hausversicherung für Hurrikanschäden kann etwas schwierig sein. Die Hausversicherung deckt im Allgemeinen Windschäden an Dächern ab, aber einige Versicherer schließen bestimmte Arten von Hurrikanschäden aus. Beispielsweise schließen einige Versicherer in atlantischen Küstenstaaten windbedingte Schäden aus, was bedeutet, dass Dachschäden nicht durch eine Standard-Hausratversicherung abgedeckt sind.

Möglicherweise benötigen Sie eine Sturmversicherung als Bestätigung Ihrer Hausratversicherung oder als eigenständige Versicherung. Wenn Sie in einem Gebiet leben, das für Hurrikane anfällig ist, sprechen Sie mit einem Agenten, um sicherzustellen, dass Ihre Berichterstattung keine Lücken aufweist. Eine gute Hurrikanversicherung Plan ist in der Regel eine Mischung aus Hausbesitzer-Versicherung, Hochwasserversicherung und Windversicherung (falls separat erforderlich).

Wie vermeide ich Dachbetrug?

Betrügerische Bauunternehmer nutzen Hausbesitzer häufig aus, nachdem ein Gebiet von schweren Stürmen heimgesucht wurde. Ein typischer Dachreparaturbetrug Es handelt sich um einen Auftragnehmer, der eine Vorauszahlung verlangt und häufig mit Bargeld abhebt. Wenn sie die Arbeit machen, sind es normalerweise schlampige, unvollständige und minderwertige Materialien.

Das National Insurance Crime Bureau soll sich der Auftragnehmer bewusst sein, die auf einer Vorauszahlung bestehen, bevor sie mit der Arbeit beginnen, oder Lowball-Gebote abgeben, die viel niedriger sind als bei anderen Auftragnehmern. Sie bieten möglicherweise sogar ein „spezielles Hurrikan-Angebot“ an oder sagen, dass sie Ihren Selbstbehalt bei der Hausversicherung erstatten.

Wenn Ihr Dach nach einem Sturm beschädigt ist, sollten Sie sich mit Ihrer Versicherungsgesellschaft abstimmen und mehr als eine Schätzung von lizenzierten und versicherten Vertragspartnern einholen. Stellen Sie sicher, dass Sie vor Beginn der Arbeiten einen unterschriebenen Vertrag erhalten, in dem die Kosten, der Zeitplan und andere Erwartungen angegeben sind.

Comments are closed.